Angebote zu "Complex" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Watching The Movie and Learning Chinese - Farew...
15,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Zielgruppe: Chinesischlerner, die über ein Grundvokabular von 3000 Wörtern verfügen Niveau: Fortgeschrittene/obere Mittelstufe Beschreibung Dieses Lehrmittel umfasst ein Lehrbuch und eine DVD des Films Farewell My Concubine. Es gehört zu einer neuen Lehrmittelreihe, bei der die chinesische Sprache mittels Anschauen chinesischer Spielfilme gelernt wird. Auf der DVD sind sowohl der vollständige Spielfilm (wahlweise mit chinesischen oder englischen Untertiteln) als auch ausgewählte Szenen enthalten, die im begleitenden Lehrbuch didaktisch aufbereitet werden. Im Lehrbuch sind die Dialoge der ausgewählten Szenen abgedruckt, wichtige Vokabeln und ganze Phrasen werden jeweils auf der gleichen Seite erklärt. Die Bedeutung und Verwendungsweise ausgewählter Ausdrücke wird im Abschnitt 'Notes on language points' detailliert und zweisprachig Chinesisch-Englisch mit Anwendungsbeispielen erklärt. Im Abschnitt 'Exercises based on the video' finden sich reichhaltige Übungen zum inhaltlichen Verständnis. Geeignet für den Klassenunterricht wie für das Selbststudium. Über den Film Ba wang bie ji (Farewell My Concubine) aus dem Jahr 1993 stammt vom chinesischen Regisseur Chen Kaige. Er gewann zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem die golden Palme für den besten Film der 46. Filmfestspiele in Cannes. Der Film spielt in Peking, etwa zwischen 1920-1970. Cheng Dieyi (gespielt von Leslie Cheung) wird als Kind von seiner Mutter, da sie ihn als Prostituierte nicht im Bordell aufziehen kann, an eine Pekingoperntruppe verkauft. Er soll die Opernrolle der 'nandan' (weibliche Rollen dargestellt von männlichen Darstellern) erlernen. Die Ausbildung ist hart und mit physischen und psychischen Misshandlungen durch die Lehrmeister verbunden. Cheng Deyi verliebt sich in seinen Mitstudenten und Freund Duan Xiaolou, doch seine leidenschaftlichen Gefühle bleiben unerwiedert. Cheng Deyi und Duan Xiaolou gelangen als Duo zu Ruhm und Erfolg, nachdem sie gemeinsam in der Oper Ba Wang Bie Ji (Lebewohl, meine Konkubine) in den Rollen des Kaisers und seiner Konkubine auftreten. Als Duan Xiaoluo die Prostituierte Juxian (gespielt von Gong Li) heiratet, beginnt ihre Freundschaft wie künstlerische Zusammenarbeit zu zerbröckeln. Als während der Kulturrevolution die traditionelle Oper als reaktionär in Verruf kommt, denunziert Duan Xiaoluo seinen alten Kumpanen Cheng Dieyi, weil er während der Zeit der japanischen Besatzung vor den Japanern aufgetreten war, als Vaterlandsverräter, um seinen eigenen Kopf und den seiner Frau zu retten... In einer weiteren Nebenrolle spielt Ge You einen vermögenden und einflussreichen Opernliebhaber und Mäzen. The movie is set in 1920s - 1970s in Beijing. Cheng Dieyi is sold to a Beijing opera troupe to learn the performance of 'nandan' (a female character acted by a male performer) since he is very young. As he always acts female on the stage, he gets confused about his true identity as a male in daily life. He has deep affection for his brother apprentice Duan Xiaolou and they win immediate fame in the circle after their excellent joint performance of Ba Wang Bie Ji (Farewell My Concubine). Cheng gets more and more attached to Duan, but Duan marries Juxian (a prostitute). And during the Cultural Revolution, the two brothers are forced to betray each other. In the end, Cheng feels so lost in his pursuit of love and art in the upheaval of the society that he commits suicide when rehearsing on the stage with Duan Xiaolou. This film won the Golden Palm Award for best movies in the 46th Cannes Film Festival and some other awards. It explores Chinese traditional culture, observes and meditates on the state of living and human nature by featuring culture-loaded Beijing opera and the life of its performers. With the portrayal of the complex relationship between the characters, the movie also presents the drastic political changes in China in the first of the 20th century. Über die Autoren Wang Xianghui und Yu Wenqing unterrichten Chinesisch für Fortgeschrittene am 'College of Intensive Chinese Training' an der Pekinger Sprach- und Kulturuniversität (Beijing Language and Culture University).

Anbieter: Thalia AT
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot
Blue Man Group - The Complex Rock Tour Live
28,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Die Blue Man Group ist nicht weniger als ein New Yorker Theater- und Musik-Phänomen, das mit seinen Projekten sowohl künstlerische als auch künstliche Grenzen sprengt. In der Verbindung von ungewöhnlichen und selbstgebauten Instrumenten, perkussiver Musik, Kunst, Performance und den Neuen Medien entsteht ein einzigartiges Gesamtkunstwerk. Während der Produktion ihres zweiten Albums 'The Complex', kreierte die Blue Man Group die 'Complex Rock Tour' Show, die dann auch im Sommer und Herbst 2003 in den USA sehr erfolgreich tourte. Dies war natürlich die Gelegenheit, eine Blue Man Group Performance endlich auf Film zu bannen. 'The Complex Rock Tour Live'-DVD enthält Live-Aufnahmen der Tour und 3 Music-Videos. TRACKLISTING: Live: 'Above', 'Drumbone', 'Time to Start', 'Up to the Roof', 'Persona', 'Your Attention Please', 'Sing Along', 'Shadows Part 2', 'The Current', 'The Complex', 'I Feel Love', 'Exhibit 13', 'Baba O'Riley', 'What is Rock' + Music Video: 'Sing Along' (featuring Dave Matthews), 'The Current' (featuring Gavin Rossdale), 'Exhibit 13'.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot
Watching The Movie and Learning Chinese - Farew...
27,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Zielgruppe: Chinesischlerner, die über ein Grundvokabular von 3000 Wörtern verfügen Niveau: Fortgeschrittene/obere Mittelstufe Beschreibung Dieses Lehrmittel umfasst ein Lehrbuch und eine DVD des Films Farewell My Concubine. Es gehört zu einer neuen Lehrmittelreihe, bei der die chinesische Sprache mittels Anschauen chinesischer Spielfilme gelernt wird. Auf der DVD sind sowohl der vollständige Spielfilm (wahlweise mit chinesischen oder englischen Untertiteln) als auch ausgewählte Szenen enthalten, die im begleitenden Lehrbuch didaktisch aufbereitet werden. Im Lehrbuch sind die Dialoge der ausgewählten Szenen abgedruckt, wichtige Vokabeln und ganze Phrasen werden jeweils auf der gleichen Seite erklärt. Die Bedeutung und Verwendungsweise ausgewählter Ausdrücke wird im Abschnitt 'Notes on language points' detailliert und zweisprachig Chinesisch-Englisch mit Anwendungsbeispielen erklärt. Im Abschnitt 'Exercises based on the video' finden sich reichhaltige Übungen zum inhaltlichen Verständnis. Geeignet für den Klassenunterricht wie für das Selbststudium. Über den Film Ba wang bie ji (Farewell My Concubine) aus dem Jahr 1993 stammt vom chinesischen Regisseur Chen Kaige. Er gewann zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem die golden Palme für den besten Film der 46. Filmfestspiele in Cannes. Der Film spielt in Peking, etwa zwischen 1920-1970. Cheng Dieyi (gespielt von Leslie Cheung) wird als Kind von seiner Mutter, da sie ihn als Prostituierte nicht im Bordell aufziehen kann, an eine Pekingoperntruppe verkauft. Er soll die Opernrolle der 'nandan' (weibliche Rollen dargestellt von männlichen Darstellern) erlernen. Die Ausbildung ist hart und mit physischen und psychischen Misshandlungen durch die Lehrmeister verbunden. Cheng Deyi verliebt sich in seinen Mitstudenten und Freund Duan Xiaolou, doch seine leidenschaftlichen Gefühle bleiben unerwiedert. Cheng Deyi und Duan Xiaolou gelangen als Duo zu Ruhm und Erfolg, nachdem sie gemeinsam in der Oper Ba Wang Bie Ji (Lebewohl, meine Konkubine) in den Rollen des Kaisers und seiner Konkubine auftreten. Als Duan Xiaoluo die Prostituierte Juxian (gespielt von Gong Li) heiratet, beginnt ihre Freundschaft wie künstlerische Zusammenarbeit zu zerbröckeln. Als während der Kulturrevolution die traditionelle Oper als reaktionär in Verruf kommt, denunziert Duan Xiaoluo seinen alten Kumpanen Cheng Dieyi, weil er während der Zeit der japanischen Besatzung vor den Japanern aufgetreten war, als Vaterlandsverräter, um seinen eigenen Kopf und den seiner Frau zu retten... In einer weiteren Nebenrolle spielt Ge You einen vermögenden und einflussreichen Opernliebhaber und Mäzen. The movie is set in 1920s - 1970s in Beijing. Cheng Dieyi is sold to a Beijing opera troupe to learn the performance of 'nandan' (a female character acted by a male performer) since he is very young. As he always acts female on the stage, he gets confused about his true identity as a male in daily life. He has deep affection for his brother apprentice Duan Xiaolou and they win immediate fame in the circle after their excellent joint performance of Ba Wang Bie Ji (Farewell My Concubine). Cheng gets more and more attached to Duan, but Duan marries Juxian (a prostitute). And during the Cultural Revolution, the two brothers are forced to betray each other. In the end, Cheng feels so lost in his pursuit of love and art in the upheaval of the society that he commits suicide when rehearsing on the stage with Duan Xiaolou. This film won the Golden Palm Award for best movies in the 46th Cannes Film Festival and some other awards. It explores Chinese traditional culture, observes and meditates on the state of living and human nature by featuring culture-loaded Beijing opera and the life of its performers. With the portrayal of the complex relationship between the characters, the movie also presents the drastic political changes in China in the first of the 20th century. Über die Autoren Wang Xianghui und Yu Wenqing unterrichten Chinesisch für Fortgeschrittene am 'College of Intensive Chinese Training' an der Pekinger Sprach- und Kulturuniversität (Beijing Language and Culture University).

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot